Der Grünstromerzeuger Algonquin schlägt sich in der Corona-Krise bislang ordentlich. / Foto: Pixabay

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie, Meldungen

Grünstromerzeuger Algonquin meldet solides zweites Quartal

Der kanadische Grünstromerzeuger Algonquin Power & Utilities Corp. hat im zweiten Quartal 2020 unter dem geringeren Energiebedarf in der Corona-Krise gelitten. Während die Gewinne sanken, konnte der Umsatz aber stabil gehalten werden.

Die Einnahmen in Höhe von 343,6 Millionen US-Dollar stimmten demnach mit denen des Vorjahrs überein. Auf das gesamte erste Halbjahr 2020 betrachtet sanken die Umsätze im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 von 820,8 Millionen US-Dollar um 1 Prozent auf 808,5 Millionen US-Dollar. Im ersten Quartal hatte vor allem schlechtes Wetter dem Unternehmen zu schaffen gemacht.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

11.05.20
 >
28.02.20
 >
11.11.19
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x