Produktion des Waschmittels Persil bei Henkel. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

Henkel will 100 % Grünstrom in den USA

Henkel hat einen langfristigen privaten Stromabnahmevertrag mit den Betreibern eines noch zu errichtenden US-Windparks geschlossen. Der Düsseldorfer Konsumgüterkonzern will damit seinen Klimazielen ein Stück näher kommen.

Bis 2030 möchte Henkel für alle seine Produktionsstätten nur noch Strom aus erneuerbaren Quellen beziehen. Zehn Jahre später soll der Konzern dann ein „klimapositives Unternehmen“ sein. Für seine mehr als 30 Standorte in den USA könnte der Grünstromanteil bereits im Frühjahr 2022 bei 100 Prozent liegen. Dann nämlich dürfte ein Windpark im texanischen Bee County ans Netz angeschlossen werden, der ungefähr 600.000 Megawattstunden Ökostrom pro Jahr liefern soll.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Für die Hälfte davon hat Henkel mit den Windparkbetreibern einen virtuellen Stromabnahmevertrag (Virtual Power Purchase Agreement, VPPA) mit einer Laufzeit von zehn Jahren abgeschlossen. Virtuell heißt dieser Vertrag, weil Henkel den erzeugten Strom nicht selbst nutzen wird – der Strom wird ins lokale Stromnetz eingespeist.

Die Strommenge, die Henkel indirekt aus dem texanischen Windpark bezieht, soll mindestens dem kompletten Strombedarf des Unternehmens in den USA entsprechen. Der Windpark in Bee County wird derzeit vom dänischen Windkraftkonzern Orsted entwickelt.

Die Henkel-Aktie notierte gestern Nachmittag im Tradegate-Handel bei 90,50 Euro (14.9.2020, 16:00 Uhr). Auf Monatssicht hat die Aktie 6 Prozent an Wert gewonnen. Im Jahresvergleich liegt sie 4 Prozent im Minus.

Henkel hatte für das zweite Quartal 2020 schwache Geschäftszahlen gemeldet (ECOreporter berichtete hier). Die Aussichten des Konzerns in der Corona-Krise sind unklar. Konkurrenten wie Colgate-Palmolive oder Procter & Gamble steht derzeit besser da. ECOreporter rät aktuell von einem Einstieg in die Henkel-Aktie ab.

Henkel ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie der Kategorie Dividendenkönige. Lesen Sie hier auch das ausführliche Unternehmensporträt.

Henkel AG & Co. KGaA Vorzugsaktie: ISIN DE0006048432 / WKN 604843

Verwandte Artikel

13.09.20
 >
06.08.20
 >
31.07.20
 >
13.07.20
 >
30.06.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x