Das Kapital aus der Windenergieanleihe von Indesto soll in Windkraftprojekte in Deutschland fließen. / Symbolfoto: Pixabay

  Anleihen / AIF

Indesto: Anleihe für Windenergie-Projekte von Green City mit 6 % Zins – hohes Risiko?

Mit der „indesto GC Wind GmbH Windenergieanleihe“ sollen Projekte der Green City Windentwicklungs GmbH finanziert werden, die Windparks bis zu Baureife entwickeln will. Der Zinssatz der Anleihe beträgt 6 Prozent pro Jahr bei einer Laufzeit von rund drei Jahren. ECOreporter hat sich die grüne Geldanlage genauer angesehen.

Bei der Windenergieanleihe handelt es sich um Inhaber-Schuldverschreibungen der Emittentin indesto GC Wind GmbH mit einer Laufzeit bis zum 15. Dezember 2023. Die Emittentin mit Sitz in München verwendet den Netto-Emissionserlös laut Produktinformationsblatt (PIB, Stand: 15. September 2020) ausschließlich zur Finanzierung der Entwicklung von Windparks in Deutschland. Hierzu leitet sie den Emissionserlös als Darlehen an die ebenfalls in München ansässige Green City Windentwicklungs GmbH (kurz: GCW) weiter.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

13.11.20
 >
13.11.20
 >
09.11.20
 >
04.11.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x