Photon Energy entwickelt und betreibt Solarparks mit Schwerpunkt in Osteuropa und Australien. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Anleihen / AIF

Solaranleihe/Solaraktie: Photon Energy vor Steuern nach wie vor im Minus

Photon Energy hat im dritten Quartal 2020 deutlich mehr Strom erzeugt und seinen Solarparkbestand weiter ausgebaut. Trotzdem hat das niederländische Unternehmen auf Konzernebene weiterhin Probleme, stabile Gewinne zu erzielen.

Von Juli bis September erzeugte Photon Energy 25,3 Gigawattstunden Solarstrom, 63 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Aufgrund von Einbußen im Geschäft mit Technologieverkäufen ging der Gesamtumsatz der Photon Energy-Gruppe aber um 12,7 Prozent auf knapp 9 Millionen Euro zurück.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

13.11.20
 >
09.11.20
 >
20.10.20
 >
13.08.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x