Nachhaltiges Investment: Die Sun Contracting AG will mit ihren Solaranlagen zur Energiewende beitragen. / Foto: Unternehmen

  ECOanlagecheck, Solarenergie-Investments , Genussrechte/Anleihen

Unabhängige Analyse: Anleihe der Sun Contracting AG im ECOanlagecheck

Die Sun Contracting AG will weiter wachsen und mehr Solaranlagen installieren. Zur Finanzierung ihrer Vorhaben hat sie mehrere Anleihen herausgebracht. Anlegerinnen und Anleger aus Deutschland können ab 1.000 Euro die grüne Geldanlage „Sun Contracting Registered Junior Bond 2020“ zeichnen. Diese hat einen Zins von 5 bis 7 Prozent pro Jahr bei einer Laufzeit von 5 bis rund 25 Jahren. Der ECOanlagecheck analysiert und bewertet die Solar-Anleihe.

Die Emittentin der Anleihe, die Sun Contracting AG, ist laut Prospekt hauptsächlich im Bereich „Photovoltaik Contracting“ tätig. Die Verträge über diese sogenannten „Contracting-Modelle“ sehen vor, dass Kundinnen und Kunden ihre Dachfläche für den Betrieb einer Solaranlage der Emittentin zur Verfügung stellen. Die Kosten für die Errichtung, Instandhaltung und Wartung der Solaranlagen trägt dabei die Emittentin. Der produzierte Solarstrom werde, je nach Standort der Solaranlage, entweder von den Kundinnen und Kunden direkt verbraucht oder in das öffentliche Stromnetz eingespeist. In beiden Fällen erhält die Emittentin laut Prospekt eine Vergütung.

Unternehmensprofil Sun Contracting AG

Emittentin und Anbieterin der Anleihe ist die Sun Contracting AG mit Sitz in Triesen in Liechtenstein. Sie wurde 2017 gegründet. Das Aktienkapital der nicht börsennotierten Emittentin beträgt zum Zeitpunkt der Prospekterstellung 1 Million Euro. 99 Prozent der Anteile hält laut Prospekt Andreas Pachinger, der auch einer von zwei Hauptgeschäftsführern der Emittentin ist.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

06.11.20
 >
04.11.20
 >
03.11.20
 >
01.10.20
 >
28.09.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x