init innovation entwickelt unter anderem Ticket-Terminals für Busse und Bahnen. / Foto: Unternehmen

  Aktientipps, Nachhaltige Aktien

init innovation übertrifft die Erwartungen, Aktie sackt trotzdem ab

init innovation ist besser als erwartet durch das Corona-Jahr 2020 gekommen. Das auf IT-Lösungen für den öffentlichen Nahverkehr spezialisierte Unternehmen aus Karlsruhe konnte Umsatz und Vorsteuergewinn deutlich steigern. Eine wichtige Kennzahl sorgt aber für Unruhe an der Börse.

Nach vorläufigen Zahlen setzte init innovation im letzten Jahr 181 Millionen Euro um, das sind 15 Prozent mehr als 2019. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg um ungefähr 20 Prozent auf „deutlich über 19 Millionen Euro“. Erwartet hatte das Unternehmen einen Umsatz von 180 Millionen Euro und ein EBIT in einem Zielkorridor von 18 bis 20 Millionen Euro.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

21.01.21
 >
04.11.20
 >
04.12.20
 >
24.03.21
 >
27.01.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x