05.12.18 Fonds / ETF

Invest in Visions überträgt Administration für Mikrofinanzfonds an Hansainvest

Der Frankfurter Portfoliomanager Invest in Visions hat die Verwaltung seines IIV Mikrofinanzfonds zum 1. Oktober 2018 an die Service-KVG Hansainvest Hanseatische Investment GmbH übertragen.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

“Mit dem Wechsel möchten wir unsere bereits bestehende Zusammenarbeit mit der Hansainvest ausweiten und damit unser Engagement bei einer Service-KVG bündeln. Das Leistungsportfolio der Hansainvest bietet eine optimale Ergänzung zu der Expertise der Invest in Visions im Bereich Impact Investing“, so Edda Schröder, Geschäftsführerin der Invest in Visions GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main.

IIV Mikrofinanzfonds: Anlagelösung im Niedrigzinsumfeld

Der IIV Mikrofinanzfonds wurde im Jahr 2011 als erster für Privatanleger zugelassener Mikrofinanzfonds in Deutschland aufgelegt und hat aktuell ein Gesamtvolumen von 629,4 Millionen Euro. Der Fonds investiert derzeit in unverbriefte Darlehensforderungen an 91 Mikrofinanzinstitute in insgesamt 36 Entwicklungsländern.

Bis zu 2,6 Prozent Rendite

Vom Gesamtvolumen entfallen 266,9 Millionen Euro auf die Retail-Anlageklasse (R-Klasse) und 351,2 Millionen Euro auf institutionelle Investoren (I-Klasse). Seit Auflage erzielte das Portfoliomanagement eine durchschnittliche Wertentwicklung von 2,1 Prozent in der R-Klasse und 2,6 Prozent in der I-Klasse.

 

Verwandte Artikel

22.02.17
IIV Mikrofinanzfonds der Invest in Visions mit solider Monatsbilanz
 >
16.07.16
Im Test: Der IIV Mikrofinanzfonds der Invest in Visions GmbH
 >
14.03.14
Invest in Visions IIV-Mikrofinanzfonds wächst weiter
 >
02.11.17
Edda Schröder rät: "Geht bewusst mit Eurem Ersparten um!"
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x