Kann Jinko Solar den Umsatzrückgang in China auf anderen Märkten kompensieren? / Foto: Pixabay

13.08.18 Nachhaltige Aktien

Jinko Solar: Aktie stürzt ab - trotz Gewinnsteigerung

Jinko Solar hat seine Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2018 veröffentlicht. Der Umsatz ist zurückgegangen, der Gewinn jedoch deutlich gestiegen.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Das Unternehmen, das zu den größten chinesischen Solarfabrikanten zählt, erwirtschaftete im Berichtszeitraum einen Umsatz von 915,9 Millionen US-Dollar, das entspricht einem Minus von 23,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Jinko Solar macht für den Rückgang vor allem die stark gesunkenen Verkaufspreise für Solarmodule verantwortlich.

Gewinn verdoppelt

Von April bis Juni lieferte das in Shanghai ansässige Unternehmen Module mit einer Kapazität von insgesamt 2,8 Gigawatt aus – ein Minus von 3,1 Prozent zum Vorjahresquartal, aber ein Plus von 38,7 Prozent zu den ersten drei Monaten 2018. Der Nettogewinn verdoppelte sich wegen einer effizienteren Kostenstruktur im Jahresvergleich auf 15 Millionen US-Dollar. Im ersten Quartal 2018 hatte es für die Firma noch deutlich düsterer ausgesehen: Damals lag der Umsatz bei 728 Millionen US-Dollar und der Gewinn bei gerade einmal 600.000 US-Dollar.

Jinko Solar blickt zuversichtlich auf das zweite Halbjahr 2018. Vom staatlich gedrosselten Solar-Zubau in China erwarte man unter dem Strich keine negativen Effekte, da man von einem boomenden Auslandsgeschäft ausgehe. Wie ECOreporter berichtete, fördert der chinesische Staat derzeit massiv die Export-Bemühungen der einheimischen Wind- und Solarbranche.

Aktie im Sinkflug

Jinko Solar rechnet vor allem in sonnenreichen Schwellenländern mit hohen Wachstumsraten. Für das dritte Quartal 2018 kalkuliert das Unternehmen mit ausgelieferten Solarmodulen mit einer Gesamtkapazität zwischen 2,8 und 3 Gigawatt, im Gesamtjahr sollen 11,5 bis 12 Gigawatt erreicht werden.

Die Anleger reagierten enttäuscht auf die neuen Quartalszahlen. An der New York Stock Exchange (NYSE) notiert die Aktie von Jinko Solar bei 13,46 US-Dollar (13.8., 17:03 Uhr) – ein Minus von 15 Prozent zum Vortag. Im Jahresvergleich hat die Aktie um 41 Prozent nachgegeben.

Jinko Solar Holdings Co. Ltd.: ISIN US47759T1007 / WKN A0Q87R

Verwandte Artikel

09.07.18
JinkoSolar: 86-MW-Auftrag aus Südamerika
 >
03.07.18
JinkoSolar: Kredit für Expansion in Japan
 >
28.06.18
JinkoSolar: Umsatz und Gewinn gehen zurück
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x