Fertigung bei Singulus. Der Maschinenbauer leidet unter der Corona-Krise. / Foto: Unternehmen

29.07.20 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Maschinenbauer Singulus meldet Umsatzeinbruch und hohen Verlust

Der Solar- und Halbleiterindustriezulieferer Singulus hat im ersten Halbjahr 2020 trotz verbesserter Auftragslage stark unter den Auswirkungen der Corona-Krise gelitten. Auf eine Prognose für das weitere Geschäftsjahr 2020 verzichtet das Unternehmen.

Der Umsatz von Singulus fiel demnach auf 16,2 Millionen Euro im Vergleich zu 44,1 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Der operative Verlust vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag bei 14,3 Millionen Euro. 2019 hatte noch ein operativer Gewinn von 1,6 Millionen Euro zu Buche gestanden.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

12.05.20
Maschinenbauer Singulus schlittert in die Verlustzone
 >
05.05.20
Singulus schreibt mit halbiertem Umsatz rote Zahlen
 >
15.04.20
Maschinenbauer Singulus führt virtuelle Hauptversammlung durch
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x