Faltschachteln von Mayr-Melnhof. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Mayr-Melnhof Karton: Vorstandschef Hörmanseder legt Amt nieder

Der österreichische Karton- und Verpackungsspezialist Mayr-Melnhof bekommt einen neuen Chef. Der langjährige Vorstandsvorsitzende Wilhelm Hörmanseder verabschiedet sich aus dem Konzern. Den Wechsel in der Chefetage hatte das Unternehmen bereits zum Jahresbeginn bekannt gegeben.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Wilhelm Hörmanseder hat heute (1.4.2020) sein Amt als Vorstandschef von Mayr-Melnhof niedergelegt. Sein Nachfolger wird Peter Oswald. Laut Angaben von Mayr-Melnhof hat Oswald langjährige Erfahrung in der Papierindustrie, u.a. beim italienischen Konkurrenten Mondi. Deshalb sei er die "ideale Besetzung als neuer CEO".

Die Mayr-Melnhof-Aktie hat bislang weniger stark unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie gelitten als andere Aktien: Das Minus auf Sicht von einem Monat liegt bei 5,5 Prozent. Aktuell steht die Aktie an der Börse Stuttgart bei 112,40 Euro (1.4.2020, 9:01 Uhr) – und damit unverändert zum Schlusskurs vom Vortag. Auf Sicht von einem Jahr ist sie 1,2 Prozent im Minus.

Mayr-Melnhof ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Kategorie nachhaltige Mittelklasse-Aktien. Ein Unternehmensporträt finden Sie hier.

Mayr-Melnhof Karton AG: ISIN AT0000938204 / WKN 890447

Verwandte Artikel

31.03.20
 >
01.04.20
 >
25.03.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x