Flugzeuge wegen Corona-Virus am Boden: Aktien von Fluglinienunternehmen sind auch in nachhaltigen ETFs und sorgen für deren schlechte derzeitige Kursentwicklung. Halten sich nachhaltige Aktienfonds besser, weil sie auf Luftfahrt, Automobilsektor und anderes verzichten? / Foto: imago images, Hannelore Förster

25.03.20 Fonds / ETF

1.000 Euro im ETF oder im grünen Aktienfonds: Die einen verlieren 50 Euro, die anderen weit über 100!

Wie haben sich nachhaltige ETFs in der Börsenkrise im Vergleich zu streng grünen Aktienfonds entwickelt? Können die einfachen ETFs, die sich schlicht auf einen Index beziehen, mit anspruchsvollen Nachhaltigkeitsfonds mithalten? Wie viel Geld verloren Anleger mit einem streng grünen Aktienfonds, wie viel mit einem ETF, der nachhaltig sein soll? ECOreporter nimmt 21 Produkte unter der Lupe.

Sie sind das Finanzprodukt des letzten Jahres: ETFs. Günstig, billig. So wollen es uns zumindest Medien und Werbung weismachen. Und mancher ETF soll auch grün sein. Die ECOreporter-Redaktion hat daher einen ETF-Test entwickelt und bisher knapp 20 Produkte getestet. Noch laufen die Endauswertungen der einzelnen Tests. Noch sind sie nicht veröffentlicht. Aber die turbulenten Börsenzeiten sind Anlass genug, jetzt einen Blick auf die Entwicklung der ETF-Kurse der letzten Wochen und Monate zu werfen. Nähere Angaben zu den ETFs finden Sie in der Tabelle unten. Verglichen haben wir die ETFs mit streng nachhaltigen Aktienfonds.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

23.03.20
Trotz Corona: Bis 58 % Plus mit nachhaltigen Dividendenkönigen
 >
11.08.20
Robust durch die Krise: Sechs Wind- und Solaranleihen
 >
16.03.20
Wer ist krisenfester: Die 7 nachhaltigsten Aktienfonds oder ein BlackRock-ETF?
 >
10.03.20
Klimafondstest LBBW Global Warming: 70 % Plus in fünf Jahren
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x