Mayr-Melnhof profitiert von der gestiegenen Nachfrage nach Transportverpackungen für den Online-Handel. / Foto: Unternehmen

  Aktientipps, Aktien-Favoriten

Mayr-Melnhof sichert sich 1 Milliarde Euro – Anleihenangebot sechsfach überzeichnet

Der österreichische Kartonhersteller Mayr-Melnhof wollte von institutionellen Investoren 300 Millionen Euro einwerben. Letztlich wurde es deutlich mehr. Wie attraktiv ist die Aktie?

Das ursprüngliche Zielvolumen von 300 Millionen Euro für neue Schuldscheindarlehen und Namensschuldverschreibungen war Unternehmensangaben zufolge sechsfach überzeichnet und wurde deshalb auf 1 Milliarde Euro erhöht. Das Angebot umfasste Tranchen mit fester und variabler Verzinsung über Laufzeiten von fünf bis 15 Jahren. Die durchschnittliche Laufzeit betrug 8,8 Jahre, der durchschnittliche Zinssatz 1,5 Prozent. Mit den Emissionserlösen will Mayr-Melnhof unter anderem den Kauf der Konkurrenten Kotkamills (Finnland) und IP Kwidzyn (Polen) finanzieren.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Die Aktie von Mayr-Melnhof notiert aktuell im Tradegate-Handel bei 182,80 Euro (Stand 2.3.2021, 9:53 Uhr). Auf Monatssicht ist die Aktie knapp 10 Prozent im Plus, im Jahresvergleich hat sie 52 Prozent an Wert gewonnen.

Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für das Geschäftsjahr 2020 von 18 ist die Aktie auch nach den Kurszuwächsen der letzten Monate noch moderat bewertet. Seine Jahreszahlen für 2020 will Mayr-Melnhof am 16. März veröffentlichen. Das Unternehmen hat gute Zukunftsaussichten, das Geschäft dürfte weiterhin vom wachsenden Onlinehandel profitieren. Anlegerinnen und Anleger können mit einer kleinen Position einsteigen.

Mayr-Melnhof ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Kategorie nachhaltige Mittelklasse-Aktien. Ein Unternehmensporträt finden Sie hier.

Bis zu 923 Prozent Plus mit nachhaltigen Mid Cap-Aktien - lesen Sie den ECOreporter-Überblick über die nachhaltigen Mittelklasse-Favoriten-Aktien.

Mayr-Melnhof Karton AG:  ISIN AT0000938204 / WKN 890447

Verwandte Artikel

12.02.21
 >
10.12.20
 >
23.09.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x