Auf den Messen Grünes Geld können sich Anlegerinnen und Anleger umfassend über nachhaltige Finanzprodukte informieren. / Foto: T. Karsten

  Meldungen

Messe Grünes Geld Freiburg – Erfolgreich investieren und Gutes tun

Es gibt sie wieder: „Richtige“ Finanzmessen, bei denen man sich vor Ort treffen und beschnuppern kann. Zum Beispiel die renommierte Messe Grünes Geld Freiburg, die am 20. November zum zehnten Mal im Historischen Kaufhaus direkt am Freiburger Münster stattfindet.

Unter dem Motto „Erfolgreich investieren und Gutes tun!“ präsentieren sich auf der Messe Grünes Geld zahlreiche Anbieter nachhaltiger Finanzprodukte. Ausstellen dürfen nur Unternehmen, die ein nachhaltiges Prüfverfahren durchlaufen haben. Die Veranstalter wollen so sichergehen, dass keine unsauberen Angebote präsentiert werden.

Solar, Wind, Wald, Fonds

Das Themenspektrum reicht in diesem Jahr von Beteiligungen an Solar- und Windkraftprojekten über nachhaltige Aktienfonds bis zu Waldinvestments. Zusätzlich werden Fachleute von Unternehmen wie Oekogeno, Murphy&Spitz, Ethius Invest, Forest Finance, green benefit und der GLS Bank in zahlreichen Vorträgen und einer Podiumsdiskussion erläutern, was die nachhaltige, ethische Geldanlage von herkömmlichen Angeboten unterscheidet. Besondere Messerabatte, Verlosungen und Gewinnspiele der Aussteller sollen dafür sorgen, dass der Messebesuch für Besucherinnen und Besucher in jedem Fall ein Gewinn wird.

"Die Messe bietet auch einen neutralen Anleger-Checkpoint an, an dem sich Anlegerinnen und Anleger mit unabhängiger und kompetenter Beratung, Infos und auch Warnhinweisen versorgen können", sagt Messeveranstalter Tobias Karsten.

Der Eintritt zur Messe ist kostenlos. Weitere Informationen finden Sie unter www.gruenes-geld.de/freiburg.

Verwandte Artikel

03.11.21
 >
16.09.21
 >
16.11.21
 >
08.07.21
 >
13.11.19
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x