Mikrokreditnehmerinnen in Tadschikistan. / Foto: Opmeer Reports, Oikocredit

16.01.20 Fonds / ETF , Gut erklärt - Mikrofinanzen

Nachhaltige Geldanlage: Bis zu 2 % Rendite mit Mikrofinanzfonds

Sie sind sicher, stabil und sehr nachhaltig: Mikrofinanzfonds bieten eine gute Alternative für Anleger, die ihr Geld weit weg von Börsenturbulenzen investieren wollen. Wie haben sich die vier von ECOreporter getesteten Mikrofinanzfonds 2019 entwickelt?

Mikrofinanzfonds sind ein soziales Investment. Sie sammeln bei Anlegern Kapital ein, um in armen Gegenden der Welt Mikrokredite zu finanzieren. Das sind Darlehen an Kleinstunternehmer, die sich damit eine wirtschaftliche Existenz aufbauen wollen.

Mikrofinanzfonds gelten als vergleichsweise sichere Anlageform. Sie verleihen das Geld der Anleger an Mikrofinanz-Dachorganisationen. Diese wiederum vergeben es an Mikrofinanzbanken vor Ort. Die Mitarbeiter dieser Banken bringen das Geld zu den Kunden und holen es später wieder ab, samt Zinsen.

Weil ein Mikrofinanzfonds in der Regel mit Dutzenden von Mikrofinanzinstituten zusammenarbeitet, verteilen sich die Risiken. Hin und wieder gerät zwar einmal eine Mikrofinanzbank in Schwierigkeiten. Insgesamt haben sich die Mikrofinanzfonds in den letzten Jahren jedoch als sehr sicher erwiesen – auch wegen der extrem guten Rückzahlungsmoral der Kreditnehmer. Schließlich ist ein Mikrokredit für viele Menschen ohne sonstigen Zugang zu Finanzdienstleistungen eine meist einmalige Chance, sich aus der Armut zu befreien.

Mehr zum Thema Mikrofinanzen erfahren Sie im ECOreporter-Dossier "Gut erklärt: Mikrofinanzen“.

ECOreporter hat 2017 und 2019 vier Mikrofinanzfonds getestet, in die deutsche Privatanleger investieren können. Alle vier Fonds erzielten 2019 Wertsteigerungen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

19.08.19
"6 aus 49"-Interview mit Dr. Peter Güllmann: "Ich denke, dass Jesus Mikrofinanzfonds gut gefallen hätten"
 >
06.05.19
Mikrofinanz: Oikocredit-Interview – "Afrika hat ein enormes Potenzial"
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x