Der Immobiliensektor steht unter Druck. Gibt es bei Aktien wie Helma Eigenheimbau aktuell dennoch Einstiegsgelegenheiten? / Foto: Helma

  Nachhaltige Aktien

Nachhaltige Immobilienaktien: Wo es trotz Krise noch Investmentchancen gibt

Abgesagte Bauprojekte, hohe Zinsen, und der Skandal um die österreichische Immobilienholding Signa zieht immer weitere Kreise. Hat "Betongold" vorerst ausgedient? ECOreporter hat nachhaltige Baukonzerne und Immobilienbetreiber unter die Lupe genommen und auf Einstiegsmöglichkeiten geprüft.

Abwertungen von Gebäudevermögen, ein schwächelnder Immobilienmarkt, hohe Kosten: Die Baubranche kämpft aktuell mit vielen Herausforderungen. Große Aufmerksamkeit erregt aktuell die Pleite der (nicht börsennotierten) Signa Holding aus Österreich, ein undurchsichtiges Geflecht aus Firmen, das etwa die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof besitzt und Luxusimmobilien baut und betreibt. Nachhaltig war dieser Konzern noch nie – doch noch ist unklar, wer alles Gläubiger von Signa ist und welche Auswirkungen die Insolvenzen verschiedener Firmen aus der Gruppe auf andere Branchenunternehmen haben werden.

Der ECOreporter-Überblick behandelt nur noch Unternehmen, die Wohnungen bauen und verwalten. Betreiber von Pflegeheimen und Einkaufszentren analysiert die Redaktion nicht mehr – ihre Nachhaltigkeit ist zu gering. Folgende Firmen hat sich ECOreporter im Premium-Bereich näher angesehen:

  • Hannon Armstrong Sustainable Infrastructure Capital
  • Helma Eigenheimbau
  • JM
  • Trianon
  • UBM Development

Risiken gibt es bei nahezu allen Unternehmen in der stark konjunkturabhängigen Immobilienbranche. In den letzten Monaten sind viele Bauprojekte verschoben oder gestoppt worden, weil in Zeiten teurer Baukredite, stark gestiegener Materialkosten und weiterhin hoher Inflationsraten die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen nicht mehr stimmen. Alle betrachteten Immobilienaktien haben daher im Jahresvergleich an Wert verloren.

Wo kann sich aktuell dennoch der Einstieg lohnen? Welche Aktien sollten Sie lieber links liegen lassen? ECOreporter hat das Mauerwerk abgeklopft.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

22.03.24
 >
14.03.24
 >
06.03.24
 >
09.02.24
 >
31.12.23
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x