Nordex-Windräder. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Nordex: BaFin genehmigt Angebotsprospekt von Acciona

Über eine Übernahme des Windanlagenbauers Nordex durch den spanischen Mischkonzern Acciona wird seit Oktober spekuliert. Nun hat die Finanzaufsicht BaFin den Angebotsprospekt des spanischen Konzerns genehmigt. Ein ernsthaftes Interesse an einer Übernahme durch Acciona ist unwahrscheinlich.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Acciona bietet 10,34 Euro je Nordex-Aktie und damit zwei Eurocent mehr als bislang erwartet. Die Annahmeperiode läuft bis zum 18. Dezember. Eine weitere Annahmefrist geht bis zum 6. Januar. Im Anschluss daran will Acciona bekannt geben, wie viele Aktionäre sich von ihren Nordex-Aktien getrennt haben.

Wie ECOreporter berichtete, hatte Acciona durch die Teilnahme an einer Kapitalerhöhung die 30-Prozent-Schwelle seiner Beteiligung an Nordex überschritten. Deshalb musste der Konzern ein Übernahmeangebot für den Windkraftanlagenhersteller machen (lesen Sie hier mehr).

Die Nordex-Aktie notiert an der Börse Stuttgart aktuell bei 12,80 (18.11., 11:00 Uhr), gut 24 Prozent über der Offerte von Acciona. Aufgrund des niedrigen Angebotspreises scheint Acciona eine Übernahme nicht ernsthaft anzustreben. Würde der spanische Konzern Nordex übernehmen wollen, hätte die Offerte nach Einschätzung von ECOreporter deutlich höher ausfallen müssen.

Lesen Sie auch den aktuellen ECOreporter-Windaktien-Überblick.

Nordex SE: ISIN DE000A0D6554 / WKN A0D655

Verwandte Artikel

15.11.19
 >
13.11.19
 >
15.10.19
 >
26.08.19
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x