Medikamenten-Herstellung in einem Novo Nordisk-Werk in New Hampshire (USA). / Foto: Unternehmen

12.06.19 Aktientipps , Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie Novo Nordisk: Neue Studie macht Weg frei für orales Insulin

Eine neue US-Studie belegt, dass das von Novo Nordisk entwickelte Medikament Semaglutide kein größeres Herzinfarktrisiko birgt als Placebos. Das in Tablettenform eingenommene Medikament gegen Diabetes Typ 2 könnte somit bald die Zulassung für den wichtigen US-Markt erhalten.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Eine Studie mit mehr als 3.000 Probanden zeigt, dass das gegen Altersdiabetes eingesetzte Novo Nordisk-Medikament Semaglutide das Herzinfarktrisiko nicht erhöht. Die Ergebnisse der Studie wurden im renommierten New England Journal of Medicine veröffentlicht, wie die Nachrichtenagentur Reuters meldet.

Semaglutide wird als wichtiger Wachstumsmotor für Novo Nordisk gesehen. Denn das oral eingenommene Diabetes-Medikament sollte auf mehr Zuspruch bei den Patienten stoßen als die intravenös verabreichte Version, die Novo Nordisk unter dem Namen Ozempic vertreibt.

In den USA hat das Unternehmen die Zulassung für Semaglutide im März beantragt. Novo Nordisk rechnet mit der Zulassung des Medikaments in knapp einem halben Jahr. Zahlreiche Analysten haben nach dem Bekanntwerden der Studienergebnisse ihre Kursziele für die Aktie des dänischen Insulinherstellers erhöht.

Schlechte Neuigkeiten von der Konkurrenz sorgten für weitere Euphorie bei Novo Nordisk. Der US-Konkurrent Eli Lilly meldete am Sonntag Studiendaten zu dem Diabetes-Typ-2-Medikament Trulicity. Die Studie mit fast 10.000 Probanden zeigt: Das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senkte das Medikament nur um rund 12 Prozent. Analysten hatten jedoch mit mindestens 20 Prozent gerechnet. Eli Lilly hatte zu Beginn des Jahres angekündigt, ein Diabetes-Typ-2-Medikament auf den Markt zu bringen, dessen Preis 50 Prozent unter dem des Originals von Novo Nordisk liegen soll. Die Ankündigung belastete den Kurs der Novo Nordisk-Aktie zu Beginn des Jahres stark.

An der Börse Xetra wird die Novo Nordisk-Aktie derzeit zu einem Kurs von 45,44 Euro gehandelt (12.6., 9:07 Uhr). In der letzten Handelswoche hat die Aktie gut 5 Prozent im Kurs zugelegt. Auf Sicht von einem Jahr ist sie 20 Prozent im Plus.

Novo Nordisk ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Dividendenkönige. Zu unserem Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

Novo Nordisk A/S: ISIN DK0060534915 / WKN A1XA8R

Verwandte Artikel

06.05.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie Novo Nordisk: Preisdruck schmälert den Gewinn
 >
30.04.19
Novo Nordisk: 100 Prozent Grünstrom, 0 Prozent CO2
 >
20.03.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie Novo Nordisk: Patentstreit mit Teva beigelegt
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x