Das Tesla Model 3 war im Juli in Deutschland kaum gefragt. / Foto: Tesla

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Nur sehr wenige Neuzulassungen für Tesla in Deutschland

Der US-amerikanische E-Autobauer Tesla konnte im Juli in Deutschland nur sehr wenige Neuzulassungen verbuchen – trotz deutlich mehr E-Auto-Zulassungen insgesamt. Das Tesla Model 3 kam mit 154 noch auf die meisten Neuzulassungen, die Modelle X und S schafften nur zweistellige Zahlen.

Dabei bedeuteten 6.798 Neuzulassungen für E-Autos in Deutschland im Juli insgesamt ein deutliches Plus und einen Marktanteil von 5,3 Prozent. Im Juli des Vorjahres waren es gerade einmal 5.963 Neuzulassungen und ein Anteil von 1,8 Prozent – die E-Sparte ist damit um 182 Prozent gewachsen. Und das, während der Autogesamtmarkt Corona-bedingt im vergangenen Monat um 5,4 Prozent schrumpfte.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

13.08.20
 >
23.07.20
 >
21.07.20
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x