Die Einkaufspreise für viele Nusssorten sind zuletzt stark gestiegen. Das macht sich auch im Aktienkurs von Sanfilippo bemerkbar. / Foto: Pixabay

  Aktien-Favoriten

Nussproduzent Sanfilippo: Mehr Umsatz, weniger Gewinn

Hohe Kosten drücken den Gewinn des US-Nussproduzenten John B. Sanfilippo. Ist die Aktie dennoch attraktiv?

Sanfilippo hat sich in der Corona-Krise bislang als robust erwiesen. Im letzten Quartal (Januar bis März) bekam das Unternehmen allerdings einigen Gegenwind zu spüren: Stark gestiegene Preise für Rohwaren und Logistik und die hohen Inflationsraten in den USA ließen den Quartalsgewinn zum Vorjahr um 19 Prozent auf knapp 12 Millionen US-Dollar zurückgehen. Angehobene Verkaufspreise von im Schnitt 8 Prozent konnten die Einbußen nicht kompensieren.

Sanfilippos Marktposition bleibt aber stark: Der Konzern steigerte seinen Umsatz im letzten Quartal um 5 Prozent zum Vorjahr auf 219 Millionen Dollar, obwohl das Unternehmen sich von einigen unrentablen Marken getrennt hat und eine Erdnussbutterfabrik zwischenzeitlich ihren Betrieb wegen Renovierungsarbeiten einstellte.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

28.04.22
 >
11.03.22
 >
25.02.22
 >
25.02.22
 >
31.01.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x