Alfred Platow, Vorstandsvorsitzender der Ökoworld AG. / Foto: Unternehmen

01.07.20 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Ökoworld-Hauptversammlung billigt Rekorddividende

Die virtuelle Hauptversammlung der Ökoworld AG hat den Vorschlag für die Dividende des Berichtsjahrs 2019 angenommen. Das erklärte das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Jeweils einstimmig wurde demnach eine Dividende von 62 Cent für die Vorzugsaktien und von 61 Cent für die Stammaktien beschlossen. „Unsere Miteigentümerinnen und Miteigentümer konnten somit die höchste Dividende in unserer Unternehmensgeschichte entgegennehmen. Dazu gratulieren wir von Herzen“, erklärte der Ökoworld-Vorstandsvorsitzende Alfred Platow.

Fonds verwalten 1,65 Milliarden Euro

Mit der Anhebung der Dividende reagiert Ökoworld auf den erfolgreichen Abschluss des Geschäftsjahres 2019. Das Gesamtvolumen der Ökoworld-Fonds belief sich Unternehmensangaben zufolge zum 31. Dezember 2019 auf 1,65 Milliarden Euro, ein Plus von mehr als 500 Millionen Euro gegenüber 2018. Der Bilanzgewinn der Fondsgesellschaft war auch wegen eines außerordentlichen Ertrags aus einer Kapitalherabsetzung auf 16,1 Millionen Euro gestiegen.

Im letzten Jahr wurden laut Unternehmensangaben 2,95 Millionen neue Ökoworld-Fondsanteile ausgegeben, im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 35 Prozent. Die Neuverträge im Lebensversicherungsbereich haben sich demnach gegenüber dem Jahr 2018 verdoppelt.

Im Handel an der Börse Stuttgart notiert die Aktie der Ökoworld AG derzeit 1,08 Prozent zum Vortag im Minus bei 18,20 Euro (1.7.2020, 11:40 Uhr). Auf Monatssicht liegt die Aktie damit 8,87 Euro im Plus, im Jahresvergleich hat sie 24,3 Prozent gewonnen.

Ökoworld AG: ISIN DE0005408686 / WKN 540868

Verwandte Artikel

02.06.20
Ökoworld plant deutliche Dividendenerhöhung
 >
01.07.20
Triodos Bank bietet klimaneutrale Depots an
 >
29.06.20
Unabhängige Analyse: Die Beteiligung CAV Sonne und Wind VIII im ECOanlagecheck
 >
26.06.20
Nachhaltige Aktien: Bis 85 % Plus mit nachhaltigen Dividendenkönigen
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x