Offshore-Windanlagen von Ørsted: Der Konzern hat derzeit mit Projektverzögerungen in Taiwan zu kämpfen. / Foto: Unternehmen

07.01.19 Aktientipps , Nachhaltige Aktien

Orsted legt Windprojekte in Taiwan auf Eis

Der dänische Energiekonzern Ørsted hat den Bau seiner geplanten Offshore-Windparks vor der Küste von Taiwan bis auf Weiteres ausgesetzt, weil bislang kein Stromabnahmevertrag für die Anlagen unterzeichnet werden konnte.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

04.12.18
Übernimmt die Allianz Stromnetze von Orsted?
 >
28.11.18
Orsted hat ehrgeizige Pläne
 >
02.11.18
Orsted: Offshore-Windenergie als Gewinntreiber
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x