Veolia sieht in der erfolgreichen Platzierung der Anleihen einen Vertrauensbeweis chinesischer Investoren. / Foto: imago images, Vincent Isore

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Panda Bonds: Veolia begibt erfolgreich dreijährige Anleihen in China

Der französische Wasser- und Entsorgungskonzern Veolia hat erfolgreich zwei Anleihen über einen Gesamtnennbetrag von 1,5 Milliarden Renminbis (etwa 188 Millionen Euro) auf dem chinesischen Inlandsmarkt begeben, sogenannte Panda Bonds. Damit will der Konzern sein Engagement in China vorantreiben.

Veolia, der erste französische Emittent auf dem Panda Bond-Markt, hat diese Anleihen an chinesische und internationale Investoren verkauft. Die Anleihen haben eine Laufzeit von drei Jahren und werden mit 4,45 Prozent verzinst, was im unteren Bereich der Zinsspanne liegt, die den Investoren vorgeschlagen wurde (zwischen 4,3 und 5,1 Prozent).

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

27.11.20
 >
06.11.20
 >
07.10.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x