Aktuell laufen die Geschäfte gut für Photon Energy. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Anleihen / AIF

Photon Energy erzielt Rekordumsatz – was macht die Aktie?

Der niederländische Solarstromerzeuger Photon Energy profitiert weiterhin von den hohen Strompreisen. Im dritten Quartal 2022 war der Umsatz so hoch wie noch nie. Nimmt die Aktie jetzt wieder Fahrt auf?

Von Juli bis September setzte Photon Energy 15,1 Millionen Euro um. Das sind 130 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum und 37,5 Prozent mehr als im bereits sehr guten zweiten Quartal 2022. Mit seinen Solaranlagen, die über eine Leistungskapazität von knapp 92 Megawatt (MW) verfügen, erzeugte das Unternehmen im letzten Quartal 37 Gigawattstunden grünen Strom. Im Kalenderjahr 2022 kommt Photon Energy bislang auf 103 Gigawattstunden und hat damit bereits die Produktionsmenge des Gesamtjahres 2021 erreicht.

Für das Geschäftsjahr 2022 geht Konzernchef Georg Hotar weiterhin von einem Umsatzplus von knapp 134 Prozent und einem Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 24 Millionen Euro aus. Das wären 150 Prozent mehr als 2021.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

02.09.22
 >
11.11.22
 >
16.08.22
 >
11.10.22
 >
13.05.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x