Windpark von PNE. / Foto: Unternehmen

11.03.19 Nachhaltige Aktien

PNE kappt Prognose - Aktie bricht ein

Die PNE AG muss drei Windparkprojekte neu bewerten und kappt die Ergebnisprognose für das Jahr 2018. Allerdings hofft das Cuxhavener Unternehmen auf den Erfolg einer Verfassungsbeschwerde. Die sich daraus ergebenden Schadensersatzansprüche sollen die Verluste wieder ausgleichen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

04.03.19
PNE: Weniger Vorstände, mehr Bereichsleiter
 >
22.02.19
PNE weitet Geschäft nach Südamerika aus
 >
11.02.19
Sichtbar bei Nacht: PNE AG übernimmt Windkraftzubehör-Firma
 >
11.01.19
PNE AG: Welche Chancen hat die Aktie des Windprojektierers 2019?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x