Windpark von PNE. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Windprojektierer PNE: Aktie hält sich - so sieht der Vorstand die Corona-Auswirkungen

Der Cuxhavener Wind- und Solarparkprojektierer PNE meldet gute Zahlen für das Geschäftsjahr 2019. Die Coronakrise soll keine wesentlichen Auswirkungen auf das Geschäft des Unternehmens haben. Die Aktie startet in den heutigen Handel mit einem minimalen Plus.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Im Geschäftsjahr 2019 machte PNE einen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von rund 31,6 Millionen Euro. Der Nettogewinn pro Aktie belief sich auf 0,01 Euro.

Die Eigenkapitalquote liegt per 31. Dezember 2019 bei 38,8 Prozent. Ende 2019 hatte der Konzern eine Liquidität durch Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente in Höhe von 111,9 Millionen Euro.

PNE-Vorstand und -Aufsichtsrat schlagen vor, aus dem Bilanzgewinn für das Geschäftsjahr 2019 eine Dividende in Höhe von 0,04 Euro je dividendenberechtigter Stückaktie auszuschütten. Der verbleibende Bilanzgewinn soll auf neue Rechnung vorgetragen werden.

Für das Geschäftsjahr 2020 plant der Vorstand mit einem positiven EBITDA in Höhe von 15 bis 20 Millionen Euro und mit einem EBIT in Höhe von 5 bis 10 Millionen Euro.

Das Unternehmen geht davon aus, dass die Coronakrise zu einer Verschiebung von Projekten führen wird - bis hinein ins Jahr 2022. Zum aktuellen Zeitpunkt soll es jedoch zu keinen wesentlichen Auswirkungen auf das Geschäftsergebnis kommen. Die gute Liquiditätsposition lasse der Gesellschaft genügend Spielraum, um auch längerfristigen Einschränkungen gut begegnen zu können, heißt es von PNE.

Ende 2019 hatte die US-Investmentbank Morgan Stanley vergeblich versucht, PNE zu übernehmen (ECOreporter berichtete hier). Morgan Stanley ist aktuell mit ungefähr 40 Prozent der Aktien größter Anteilseigner des Konzerns.

Die PNE-Aktie steht im Xetra-Handel aktuell bei 4,00 Euro (31.3.2020, 9:11 Uhr) - 0,25 Prozent über dem Kurs vom Vortag. Die Aktie hat in den letzten vier Wochen 10 Prozent an Wert verloren. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt sie 74 Prozent im Plus.

Erfahren Sie hier, welche Windaktien ECOreporter aktuell empfiehlt.

PNE AG: ISIN DE000A0JBPG2 / WKN A0JBPG

Verwandte Artikel

31.03.20
 >
20.03.20
 >
19.03.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x