Sinterofen von PVA TePla: Das hessische Unternehmen baut Anlagen für unterschiedliche Industrien. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

PVA TePla: Umsatz steigt zum Vorjahr

Der Maschinenbauer und Solarindustrie-Ausrüster PVA TePla hat die vorläufigen Geschäftszahlen für 2018 vorgestellt. Das in Wettenberg bei Gießen ansässige Unternehmen steigerte demnach den Umsatz zum Vorjahr. Auch die Auftragslage ist gut.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Nach den ungeprüften Zahlen von PVA Tepla kletterte der Umsatz des Unternehmens um rund 13 Prozent zum Vorjahr auf 96,8 Millionen Euro (2017: 85,4 Millionen Euro ). Damit übertrifft das Unternehmen die Analysten-Schätzungen, die im Schnitt bei 95,17 Millionen Euro lagen.

Wie PVA TePla mitteilt, habe das Unternehmen im Geschäftsbereich Halbleiter-Systeme 59,5 Millionen Euro umgesetzt (ein Zuwachs von 14 Prozent zum Vorjahr), bei den Industriesystemen 37,3 Millionen Euro (12 Prozent Zuwachs).

Der Auftragseingang belief sich auf 135 Millionen Euro und übertraf damit den Konzernumsatz um fast 40 Prozent. Den Auftragswert vom Vorjahr von 163,9 Millionen Euro erreichte PVA TePla indes nicht. Das Unternehmen heimste im Vorjahr einen Großauftrag ein, der für den sehr hohen Wert verantwortlich war.

Der Auftragsbestand des hessischen Unternehmens stieg zum Vorjahr um 33 Prozent auf den Rekordwert von 171,5 Millionen Euro  (2017: 129,1 Millionen Euro). Angaben zum Gewinn und zu weiteren Geschäftszahlen machte das Unternehmen nicht.

"Das hohe Auftragspolster ist insbesondere auf die starke Nachfrage für Anwendungen in Mikro- und Hochleistungselektronik zurückzuführen", sagt PVA TePla-Vorstandschef Alfred Schopf. "Unsere Entwicklung im laufenden Jahr und darüber hinaus wird hierdurch gut abgesichert." PVA TePla will den geprüften Jahresabschluss für 2018 zusammen mit der Prognose für das laufende Geschäftsjahr am 28. März 2019 veröffentlichen.

Die Aktie des Maschinenbauers steht an der Börse Xetra derzeit bei 11,00 Euro, ein Plus von 0,92 Prozent zum Schlusskurs vom Freitag. Auf Sicht von zwölf Monaten ist die Aktie 20 Prozent im Minus.

PVA TePla AG: ISIN DE0007461006 / WKN 746100

Verwandte Artikel

09.11.18
 >
23.10.18
 >
23.07.18
 >
21.06.18
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x