Qualcomm profitiert von der hohen Nachfrage nach Mikrochips für den Mobilfunk-Bereich. / Foto: Qualcomm

  Aktientipps, Nachhaltige Aktien

Qualcomm: Smartphone-Chips sorgen für Gewinnsprung

Der US-Halbleiterkonzern Qualcomm konnte seinen Gewinn im ersten Quartal 2022 um zwei Drittel steigern. Die Aktie bleibt weiterhin günstig bewertet.

Vor allem die hohe Nachfrage nach Hauptprozessoren für Android-Smartphones ließ den Umsatz im ersten Quartal um 41 Prozent zum Vorjahr auf 11,2 Milliarden US-Dollar steigen. Der Nettogewinn legte um rund zwei Drittel auf 2,9 Milliarden Dollar zu. Für das laufende zweite Quartal rechnet Qualcomm mit einer Vollauslastung seiner Kapazitäten und einem Umsatz zwischen 10,5 und 11,3 Milliarden Dollar.

Auch im Automobilsektor will Qualcomm wachsen: Vor wenigen Tagen gab der Konzern eine Kooperation mit VW bekannt. Ab Mitte des Jahrzehnts soll Qualcomm Chips für autonome Fahrsysteme an den Wolfsburger Autobauer liefern. Um seine Marktposition weiter zu stärken, übernimmt Qualcomm zudem für 4,5 Milliarden Dollar den schwedischen Autoteilehersteller Veoneer.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

04.05.22
 >
29.04.22
 >
14.04.22
 >
18.05.22
 >
17.05.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x