SAP-Zentrale in Walldorf. / Foto: Unternehmen

10.09.20 Aktien-Favoriten , Meldungen

SAP-Finanzchef hält Anhebung von Cashflow-Ziel für möglich

Der deutsche Softwareriese SAP wird seinen Free Cashflow offenbar noch stärker steigern als zuletzt prognostiziert. "Vielleicht gibt es weiteren Spielraum für eine Verbesserung", sagte SAP-Finanzchef Luka Mucic am Dienstagabend auf einer von der US-Bank Citi organisierten Online-Konferenz.

Mit den Mitteln aus dem Free (freien) Cashflow können Unternehmen Dividenden zahlen, Aktien zurückkaufen oder Kredite bedienen. Die Kennzahl ergibt sich aus dem operativen Cashflow minus Investitionen und plus Desinvestitionen (also Einnahmen durch Verkäufe von Vermögensgegenständen). Der freie Cashflow verdeutlicht, wie viel Geld für die Aktionäre eines Unternehmens tatsächlich übrigbleibt, und ist durch Bilanztricks praktisch nicht manipulierbar.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

18.08.20
SAP: Geschlechter-Parität soll bis 2030 erreicht sein
 >
27.07.20
SAP: Starke Zahlen und Börsenpläne für eine Tochter
 >
14.07.20
Siemens und SAP verbünden sich bei Unternehmenssoftware
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x