28.05.19 Nachhaltige Aktien

Senvion liefert weitere Windräder für Trianel Windpark Borkum II

Senvion hat einen Insolvenzantrag gestellt, doch die Geschäfte des deutsch-luxemburgischen Windanlagenbauers laufen weiter. Die Arbeiten am Trianel Windpark Borkum II werden wie geplant fortgesetzt.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Senvion hat für die Trianel Windkraftwerk Borkum II GmbH & Co. KG bislang 15 Windkraftanlagen in dem Offshore-Windpark vor der deutschen Nordseeküste errichtet. 17 weitere Anlagen sollen bis zum Herbst dieses Jahres installiert werden.

"Gemeinsam mit Senvion haben wir eine tragfähige Lösung gefunden, die die Produktion und pünktliche Lieferung der weiteren Anlagen sicherstellt. Auf dieser Grundlage können wir die Bauphase des Offshore-Windparks fortsetzen und im Juni mit der Installationskampagne starten”, sagt Klaus Horstick, kaufmännischer Geschäftsführer der Trianel Windpark Borkum II GmbH & Co. KG. Auch der Servicevertrag mit Senvion für den Windpark werde weitergeführt.

Senvion hatte Anfang April Insolvenz angemeldet. Das Unternehmen kann den Geschäftsbetrieb derzeit aufgrund eines neuen Kredits über 100 Millionen Euro noch aufrechterhalten.

Momentan prüfen offenbar die Branchenkonkurrenten Siemens Gamesa und Toshiba, Senvion zu übernehmen (ECOreporter berichtete hier). Die Investmentbank Rothschild, die von Senvion mit der Suche nach einem Investor beauftragt wurde, soll eine Lösung vor der Eröffnung des Insolvenzverfahrens Anfang Juli anstreben.

Die Senvion-Aktie steht aktuell bei 0,80 Euro (Tradegate-Handel, 28.05., 9:38 Uhr). Die Aktie hat im letzten Monat 28 Prozent an Wert verloren. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt sie 92 Prozent im Minus. Anleger sollten die weitere Entwicklung bei Senvion beobachten und derzeit keine Aktien des Unternehmens kaufen.

Lesen Sie auch den aktuellen ECOreporter-Überblick über die Entwicklung der Windaktien.

Senvion S.A.: ISIN LU1377527517 / WKN A2AFKW

Verwandte Artikel

17.05.19
Küstenländer bürgen für Senvion
 >
02.05.19
Senvion: Kunden verlängern Serviceaufträge
 >
14.05.19
Windaktien: Weltweit mehr Windräder – welche Aktie profitiert?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x