Firmensitz von SFC Energy in der Nähe von München. / Foto: Unternehmen

15.05.19 Nachhaltige Aktien

SFC Energy: Weniger Aufträge vom Militär verhageln Bilanz

Der Brennstoffzellenspezialist SFC Energy erzielte im ersten Quartal 2019 weniger Umsatz und Gewinn als im Vorjahr. Vor allem der Verkauf von mobilen Stromversorgungslösungen für das Militär verlief schleppend.  

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

SFC Energy setzte im ersten Quartal dieses Geschäftsjahres 16,45 Millionen Euro um, 1,8 Prozent weniger als im Vorjahr. Auch der Gewinn ging laut den heute veröffentlichten Geschäftszahlen zurück.

Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) betrug 0,77 Millionen Euro, ein Rückgang von 20 Prozent zum Vorjahr (2018: 0,97 Millionen Euro). Das Betriebsergebnis (EBIT) war negativ mit einem Minus von 19.000 Euro. Unterm Strich bleibt das Unternehmen im ersten Quartal auf einem Verlust von 0,32 Millionen Euro sitzen.  

Zu kämpfen hatte das Unternehmen mit weniger Aufträgen vom Militär. Im Geschäftsfeld für Stromversorgungslösungen für militärische Anwendungen setzte SFC Energy im ersten Quartal 2,95 Millionen Euro um, ein Rückgang von über 30 Prozent zum Vorjahr. Im ersten Quartal des Vorjahres hatte SFC Energy einen Großauftrag über 3,6 Millionen Euro von einem Militärkunden erhalten, was den starken Umsatzrückgang erklärt. In den anderen Geschäftssegmenten konnte sich SFC Energy zum Vorjahr verbessern.

Das Management des Unternehmens hält an seiner Jahresprognose fest. SFC Energy peilt für 2019 einen Umsatz zwischen 67 und 74 Millionen Euro an, bei einem bereinigten EBIT von 3,5 bis 6 Millionen Euro.

Anlegern schmeckten die Zahlen nicht. Im heutigen Handel an der Börse Stuttgart gab die Aktie des Brennstoffzellenspezialisten um 1,75 Prozent nach und steht nun bei 11,20 Euro (15.5., 10:30 Uhr). Die Aktie hat sich im vergangenen Jahr sehr gut entwickelt: Auf Sicht von zwölf Monaten ist sie 27,5 Prozent im Plus.

Ein ausführliches ECOreporter-Unternehmensporträt finden Sie hier.

 SFC Energy AG: ISIN DE0007568578 / WKN 756857

Verwandte Artikel

13.05.19
SFC Energy: Folgeauftrag aus Asien
 >
25.03.19
SFC Energy: Umsatz soll bis 2022 um über 60 Prozent steigen
 >
12.03.19
SFC Energy: Sauberer Strom für Camper, Windkraftanlagen und die Bundeswehr
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x