Siemens hat sein Energiegeschäft als eigenständiges Unternehmen an die Börse gebracht. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten, Meldungen

Siemens Energy geht an die Börse – mit großer fossiler Hypothek

Die von der Siemens AG abgespaltete Energietochter Siemens Energy geht heute an die Börse. Siemens hat damit alle Energiesegmente in eine gesonderte Firma ausgegliedert, neben der Kohle- und Gaskraftwerke-Herstellung gehört dazu auch eine Mehrheit am Windkraftanlagenbauer Siemens Gamesa. Die Umwelt- und Menschenrechtsorganisation urgewald kritisiert zum Start des Handels die Klimaschädlichkeit aktueller fossiler Siemens-Geschäfte.

Die Umwelt- und Menschenrechtsorganisation urgewald kritisiert zum Start des Handels die Klimaschädlichkeit aktueller fossiler Geschäfte. Der Fokus liegt dabei besonders auf Projekte in Israel und in Indonesien.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

28.09.20
 >
08.09.20
 >
01.09.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x