Zur ICG Church gehört auch das Central University College in der Nähe der ghanaischen Hauptstadt Accra. / Foto: ecoligo

  Anleihen / AIF, Crowd-Investment

Solaranlage für Kirche in Ghana – Crowdinvesting mit 6 % Zins

Die ecoligo Ghana Ltd. plant, eine Solaranlage auf dem Dach einer Kirche in Ghana zu errichten. Anlegerinnen und Anleger können das bei der International Central Gospel Church (ICG Church) geplante Solarprojekt ab 100 Euro über die Online-Plattform ecoligo.investments mittelbar finanzieren. Der Zinssatz der Nachrangdarlehen beträgt 6 Prozent pro Jahr bei einer geplanten Laufzeit von knapp acht Jahren. Wie kann die Kirche die Leasingraten für die Solaranlage bezahlen? Und wie ist die Transparenz des Angebotes zu beurteilen?

Der Käufer des Solarstroms (Endkunde) in Ghana, die ICG Church, besteht laut ecoligo-Projektprofil seit 1984. Die ecoligo zufolge größte Versammlung der ICG Church ist der Christ Temple in Accra, der Hauptstadt von Ghana. Zurzeit werde für den Christ Temple ein Kirchen-Neubau errichtet. Das Gebäude wird nach ecoligo-Angaben neben dem großen Hauptsaal auch über Büros und kleinere Säle verfügen, in denen regelmäßig Seminare, Konferenzen oder andere Veranstaltungen stattfinden sollen. Die auf dem Gebäude geplante Solaranlage mit einer Nennleistung von 500 Kilowattpeak (kWp) soll unter anderem dafür sorgen, dass eine konstante Stromversorgung für die Gottesdienste gewährleistet ist.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

23.11.20
 >
10.03.21
 >
10.03.21
 >
05.03.21
 >
02.03.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x