Wechselrichter von SolarEdge. / Foto: Unternehmen

07.08.19 Aktientipps , Aktien-Favoriten

SolarEdge glänzt mit starkem Umsatzwachstum - Aktie hebt ab

Der israelische Wechselrichter-Spezialist SolarEdge steigert im zweiten Quartal den Umsatz um mehr als 40 Prozent. Aufgrund der US-Strafzölle sinken bei dem Unternehmen allerdings die Margen. Die Aktie macht im heutigen Handel ein Plus von fast 20 Prozent.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

SolarEdge hat im zweiten Quartal Wechselrichter und andere Produkte im Wert von 325 Millionen US-Dollar verkauft. Das ist ein Zuwachs von 43 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode. Die Bruttomarge ging hingegen von 34,1 auf 31,7 Prozent zurück. Da das Unternehmen Produkte in China herstellen lässt, hat es mit den Strafzöllen der US-Regierung auf chinesische Importe zu kämpfen.

Aufgrund der Verschlechterung der Margen sank auch der Nettogewinn. SolarEdge machte von April bis Juni einen Gewinn von 33,1 Millionen US-Dollar nach 34,6 Millionen US-Dollar in der Vorjahresperiode.

Neue Fabrik in Vietnam - um Strafzölle in den USA zu vermeiden

Aufgrund der Handelsbarrieren zwischen den USA und China plant SolarEdge, eine neue Fabrik in Vietnam zu eröffnen. Dort sollen Leistungsoptimierer und Wechselrichter für den US-Markt hergestellt werden.

SolarEdge hatte zuletzt zahlreiche Unternehmen übernommen, unter anderem den italienischen Elektroauto-Ladestation-Spezialisten SMRE, den südkoreanischen Batteriehersteller Kokam und den Speicherhersteller Gamatronic. "Wir sind gerade dabei, alle Unternehmen zu integrieren. In den kommenden Quartalen erwarten wir in allen neu hinzugekommenen Sparten starkes Wachstum", sagt SolarEdge-CEO Guy Sella.

Das SolarEdge-Management erwartet für das kommende Quartal einen Umsatz zwischen 395 bis 410 Millionen US-Dollar, bei einer Bruttomarge zwischen 32 und 34 Prozent. Für das laufende Geschäftsjahr gab SolarEdge keine Prognose ab.

Aktie hebt ab

An der Börse Stuttgart startete die SolarEdge-Aktie in den heutigen Handel mit einem Kursplus von 19,37 Prozent und steht nun bei 67,80 Euro (7.8., 10:39 Uhr). Auf Sicht von einem Jahr ist die SolarEdge-Aktie 58 Prozent im Plus.

SolarEdge ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie der Kategorie Mittelklasse. Ein ausführliches Unternehmensporträt können Sie hier lesen.

SolarEdge Technologies Ltd.: ISIN US83417M1045 / WKN A14QVM

Verwandte Artikel

22.07.19
Nachhaltig investieren: Bis zu 219 % Plus mit Solaraktien
 >
16.05.19
SolarEdge ersetzt Osram Licht
 >
07.04.20
SolarEdge Technologies Ltd.: Wechselrichter, Solaranlagen und Batteriespeicher
 >
07.05.19
SolarEdge: Aktienkurs steigt um mehr als 17 Prozent
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x