Hauptsitz von Storebrand in Lysaker, in der Nähe von Oslo. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

Storebrand leidet unter Corona-Krise

Der norwegische Versicherer und Fondsanbieter Storebrand steigerte im ersten Quartal 2020 nach noch vorläufigen Zahlen seine Einnahmen aus Versicherungsprämien, leidet aber unter den Turbulenzen an den Finanzmärkten und der steigenden Arbeitslosigkeit in Norwegen, bedingt durch die Corona-Krise. 

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

01.04.20
 >
10.03.20
 >
12.02.20
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x