Brücke aus Fertigteilen von SW Umwelttechnik. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

SW Umwelttechnik: Wachstumskurs setzt sich fort

Der österreichische Hersteller von Betonfertigteilen SW Umwelttechnik setzt seinen Wachstumskurs fort. Die gute Baukonjunktur in Ungarn und Rumänien beschert dem Unternehmen weiterhin steigende Umsätze und Gewinne.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

SW Umwelttechnik erzielte in den ersten neun Monaten dieses Geschäftsjahres einen Umsatz in Höhe von 70,6 Millionen Euro. Eine Steigerung von gut 28 Prozent zum Vorjahr. Der operative Gewinn (EBIT) lag bei 8,5 Millionen und wuchs damit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um über 60 Prozent. Das Ergebnis nach Steuern betrug 5,7 Millionen Euro nach 3,5 Millionen Euro im Vorjahr. 

Für den starken Umsatzanstieg war laut SW Umwelttechnik eine gute Auftragslage aus Ungarn und Rumänien verantwortlich. Die Bautätigkeit sei in beiden osteuropäischen Ländern sehr hoch. Klaus Einfalt, Vorstandsmitglied der SW Umwelttechnik, sagt: "Mit dem Gesamtjahr 2019 werden wir das sehr erfolgreiche Geschäftsjahr 2018 übertreffen. Die konjunkturelle Dynamik wird im kommenden Jahr 2020 nachlassen. Es bleibt also abzuwarten, wie sich die damit verbundene Auftragslage entwickelt." Im September hatte das Unternehmen sein Grundkapital aufgestockt (mehr lesen Sie hier).

An der Börse Stuttgart steht die SW Umwelttechnik-Aktie aktuell bei 22,80 Euro (5.11., 8:23 Uhr). Nach Veröffentlichung der Zahlen legte die Aktie um 5,5 Prozent zu. Die Aktie notiert derzeit 28 Prozent unter ihrem Allzeithoch von Ende Oktober. Auf Sicht von einem Jahr ist sie fast 160 Prozent im Plus.

SW Umwelttechnik AG: ISIN AT0000808209 / WKN 910497

Verwandte Artikel

17.10.19
 >
16.10.19
 >
26.08.19
 >
16.07.19
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x