Bekommt Europa sein Tesla Model 3 aus China? / Foto: Tesla

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Tesla präsentiert Zahlen – Neuigkeiten für Europa erwartet

Am Mittwoch will der US-amerikanische E-Autobauer Tesla seine Geschäftszahlen für das dritte Quartal präsentieren. Analysten erwarten mehrheitlich, dass sowohl das fünfte profitable Vierteljahr in Folge als auch neue Rekorde dabei herauskommen werden.

Tesla hat in den drei Monaten von Juli bis September 2020 so viele Elektroautos produziert und ausgeliefert wie nie zuvor. Das dürfte sich auch deutlich in den Quartalszahlen niederschlagen. 

Ein besonderes Augenmerk liegt auf den Fragen an das Tesla-Management: CEO Elon Musk hat möglicherweise Neuigkeiten zum Model 3 und Model Y für Europa zu verkünden. So mehren sich laut der Online-Plattform teslamag die Anzeichen, dass das Tesla Model 3 für Europa bald aus der Gigafactory in China statt aus den USA geliefert wird. Dies könnte sogar bereits der Fall sein. Die Präsentation erfolgt am Mittwoch nach US-Börsenschluss, aus europäischer Sicht also in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag.

Ärger um deutsche Gigafactory

In Deutschland hat Tesla unterdessen einen Streit um seine-Gigafactory im brandenburgischen Grünheide beigelegt. Weil der E-Auto-Pionier trotz mehrfacher Mahnung seine Wasserrechnung nicht bezahlt hatte, war der Baustelle am Donnerstag vom Wasserverband Strausberg-Erkner der Hahn zugedreht worden. Nach Eingang der Zahlung wurde das Wasser am Freitagabend wieder angestellt.

Die Tesla-Aktie liegt im Tradegate-Handel aktuell bei 380,10 Euro und damit 1,3 Prozent im Plus zum Freitag. Auf Monatssicht liegt die Aktie 0,2 Prozent im Plus, im Jahresvergleicht hat sie 700 Prozent an Wert gewonnen.

ECOreporter rät von einem Einstieg in die Tesla-Aktie ab. Diese ist deutlich überbewertet, das erwartete Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2020 liegt bei 244.

Welche Aktien derzeit empfiehlt, können Sie hier lesen.

Ratschläge zum Investieren in Krisenzeiten finden Sie hier.

Tesla Inc.: ISIN US88160R1014 / WKN A1CX3T

Verwandte Artikel

05.10.20
 >
23.09.20
 >
09.09.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x