Sitz der UmweltBank in Nürnberg: Die GLS Bank erwirbt 15,6 Prozent der Anteile. / Foto: Unternehmen

27.04.18 Institutionelle / Anlageprofis , Finanzdienstleister

Das kam überraschend: GLS Bank übernimmt ein Sechstel der UmweltBank - weitere Hintergründe

Die Bochumer GLS Bank übernimmt 15,6 Prozent der Anteile an der UmweltBank AG, also etwas weniger als ein Sechstel. Die vollständigen Hintergründe sind noch unklar.

„Wir freuen uns, wenn durch eine intensivere Kooperation zwischen GLS Bank und UmweltBank das Angebot nachhaltiger Bankleistungen in Deutschland noch sichtbarer wird“, kommentiert UmweltBank-Vorstandsmitglied Goran Bašić in einer Meldung der UmweltBank vom Freitag (27.4.) Nachmittag. „Offensichtlich hat die GLS Bank erkannt, dass wir sehr profitabel arbeiten und sieht die UmweltBank-Aktie als attraktives Investment mit entsprechenden Kurschancen“, sagt UmweltBank-Vorstandsmitglied Jürgen Koppmann.

Die UmweltBank ist eine unabhängige Privatbank im Eigentum von rund 10.500 Aktionären. Das Ehepaar Sabine und Horst P. Popp hat die UmweltBank 1997 gegründet und 18 Jahre - bis 2015 - geführt. Die Bank ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft, während die GLS Bank eine Genossenschaft ist. Vor drei Jahren hat sich Horst P. Popp als Vorstandsvorsitzender der UmweltBank aus der aktiven Führung zurückgezogen. Popp war für ein Jahr in einer zurückliegenden Hauptversammlung nicht entlastet worden, es hatte Auseinandersetzungen mit Akionären gegeben - in der Summe jedoch keine Vorfälle, die alleine einen Rückzug  aus der bis dahin und auch danach erfolgreichen Bank erforderlich gemacht hätten. Nun, so heißt es in einer Meldung, hätte das Gründerehepaar Popp als letzten Schritt des Rückzugs ihre Beteiligung von 15,6 Prozent an die GLS Bank übergeben.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

24.04.18
Windparkanleihe Gagel der GLS Bank ist schon ausverkauft
 >
09.03.18
GLS Bank bietet Beteiligung an Windpark
 >
19.02.18
Ethische Banken: Die GLS Bank im Portrait
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x