SunOpta befindet sich im Umbruch, hat 2019 sein defizitäres Soja- und Mais-Segment verkauft. / Foto: Fotolia, Rebel

  Nachhaltige Aktien

Vegane Aktie: SunOpta übertrifft Erwartungen – Kurs klettert um 14 %

Das kanadische Bio-Lebensmittelunternehmen SunOpta schreibt endlich schwarze Zahlen. Aber wird das in Zeiten von Corona so bleiben?

2019 hatte SunOpta seinen Nettoverlust bereits deutlich reduziert (ECOreporter berichtete hier). Im ersten Quartal 2020 schaffte das nachhaltige Unternehmen den Sprung in die Gewinnzone. Bei einem Umsatz von 336 Millionen US-Dollar (10 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum) blieb ein Nettogewinn von 3,4 Millionen US-Dollar hängen. SunOpta hatte Ende März noch mit einem Nettoergebnis zwischen plus und minus 2 Millionen US-Dollar gerechnet.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Unternehmensangaben zufolge hat die Corona-Krise die Geschäftsentwicklung bislang kaum beeinträchtigt. Das Management rechnet allerdings damit, dass sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im zweiten Quartal verschlechtern könnten.

Im Tradegate-Handel hat die SunOpta-Aktie gestern 14 Prozent an Wert gewonnen und notierte bei 2,92 Euro (7.5.2020, 17:49 Uhr). Auf Monatssicht hat die Aktie um 75 Prozent zugelegt. Auf zwölf Monate gesehen liegt sie 18 Prozent im Minus.

Die vor einigen Monaten in die Wege geleiteten Umstruktierungsmaßnahmen scheinen Wirkung zu zeigen. Ob SunOpta langfristig Gewinne erwirtschaften kann, wird sich aber noch zeigen müssen. ECOreporter empfiehlt die Aktie nur risikofreudigen Anlegern.

SunOpta Inc.: ISIN CA8676EP1086 / WKN 784556

Verwandte Artikel

23.03.20
 >
28.02.20
 >
08.05.20
 >
06.05.20
 >
28.04.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x