Durch die Kooperation mit Veolia will das Schweizer Unternehmen Tetra Pak den Recycling-Anteil an den Verbundverpackungen erhöhen. / Foto: Tetra Pak

19.11.18 Nachhaltige Aktien

Veolia: Kooperation mit Tetra Pak für mehr Recycling

Tetra Pak und Veolia haben eine Vereinbarung abgeschlossen. Ziel dieser Vereinbarung ist es, das Recycling von Tetra Pak-Kartons zu verbessern. Tetra Pak-Verpackungen bestehen zu 75 Prozent aus Karton, zu 20 Prozent aus Plastik und zu 5 Prozent aus Aluminium. Bisher konnten nur die Kartonfasern dem Wiederverwertungskreislauf zurückgeführt werden. Der Plastik- und Aluminiumanteil landete in der Müllverbrennungsanlage.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

07.11.18
Veolia: Umsatz und Gewinn steigen
 >
25.10.18
Veolia und Unilever: Partnerschaft für mehr Recycling
 >
22.10.18
Veolia: Auftrag aus Australien über 278 Millionen Euro
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x