Verbio hat mit seiner Prognose am Finanzmarkt zunächst enttäuscht. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Verbio rechnet mit Gewinnrückgang – Ergebnisniveau weiter hoch

Der Leipziger Biokraftstoff-Hersteller Verbio rechnet im seit Juli laufenden Geschäftsjahr 2022/23 (Juli bis Juni) erneut mit einem sehr hohen Gewinn – das Rekordniveau des Vorjahrs wird dabei aber voraussichtlich nicht erreicht werden. Die Aktie verlor am Freitag deutlich.

Für das abgelaufene Geschäftsjahr 2021/22 hatte Verbio zuletzt ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von rund einer halben Milliarde Euro in Aussicht gestellt. Ursprünglich war die Prognose von 150 Millionen Euro ausgegangen, diese war aber wegen einer günstigen Marktlage in mehreren Schritten bis auf 500 Millionen Euro erhöht worden. Detaillierte Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr will Verbio am morgigen Dienstag (27. September) vorlegen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

29.06.22
 >
24.06.22
 >
10.05.22
 >
02.05.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x