Von Vestas errichteter Windpark. Die Aktie des dänischen Unternehmens hat sich in den letzten Monaten gut entwickelt. / Foto: Vestas

  Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: Vestas installiert 150-Meter-Rotoren in Mexiko

Der Windanlagenbauer Vestas hat einen neuen Auftrag aus Mexiko mit einem Gesamtvolumen von 96 Megawatt (MW) erhalten.

Der dänische Konzern soll 24 Windkraftanlagen seiner 4-MW-Reihe im Windpark Eólica Tres Mesas IV in Llera im mexikanischen Bundesstaat Tamaulipas errichten. Es ist Vestas zufolge das erste Mal, dass das Unternehmen Rotoren mit einem Durchmesser von 150 Metern in Mexiko installiert. Auftraggeber ist das Energieunternehmen Engie.

Die Inbetriebnahme der Anlagen ist für das erste Quartal 2020 geplant. Vestas hat mit Engie auch einen Service-Vertrag für den Windpark mit einer Laufzeit von 25 Jahren abgeschlossen.

ECOreporter hat Vestas vor einigen Wochen neu in seine Liste der Favoriten-Aktien der Kategorie Mittelklasse aufgenommen. Mehr dazu und eine Einschätzung der Aktie finden Sie hier.

Die Vestas-Aktie notiert im Tradegate-Handel aktuell bei 74,08 Euro (22.03., 9:05 Uhr). Auf Sicht von drei Monaten hat die Aktie 11 Prozent an Wert gewonnen, auf Sicht von zwölf Monaten liegt sie 25 Prozent im Plus.

Lesen Sie auch den aktuellen ECOreporter-Überblick über die Kursentwicklungen der Windaktien.

Vestas Wind Systems A/S: 

Verwandte Artikel

06.03.19
 >
01.03.19
 >
18.02.19
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x