Ballard Power stellt Brennstoffzellen etwa für Busse und Züge her. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Wasserstoffspezialist Ballard Power: Aktie legt trotz durchwachsener Zahlen zu

Der kanadische Brennstoffzellenhersteller Ballard Power hat im dritten Quartal 2022 mäßige Ergebnisse erzielt. Insgesamt entsprachen die Zahlen aber den Markterwartungen.

Der Nettoverlust erhöhte sich demnach um 40 Prozent auf 42,9 Millionen US-Dollar beziehungsweise 0,14 US-Dollar je Aktie, was den durchschnittlichen Schätzungen der Analysten exakt entsprach. Auch der Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) traf mit 35,1 Millionen US-Dollar die Erwartungen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

14.10.22
 >
23.09.22
 >
15.08.22
 >
10.05.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x