Brennstoffzellen von Ballard Power stecken etwa in Bussen, Zügen und Schiffen. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie

Ballard Power enttäuscht – hohe Verluste und schwache Aussichten

Der kanadische Brennstoffzellenexperte Ballard Power hat mit seinen Zahlen für das erste Quartal für Enttäuschung gesorgt. Der Umsatz blieb hinter den Erwartungen zurück, der Verlust hingegen höher als angenommen.

Zudem bleiben die Aussagen über die mittelfristige Geschäftsentwicklung sehr vage. Zwar erklärten die Kanadier, dass ihre Technologie kurz vor dem Durchbruch stünde. Viele Projekte, in denen Ballard-Technik zum Einsatz käme, entwickelten sich zufriedenstellend, sodass einer industriellen Nutzung nichts mehr im Weg stünde.

Allerdings sind das keine neuen Aussagen. Konkrete Beispiele, wo der Testbetrieb in eine Massenanwendung übergehen könnte, liefert das Unternehmen nicht.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

14.03.22
 >
24.02.22
 >
24.01.22
 >
20.01.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x