Filiale von SuperValu in den USA. Die Kette gehört seit sechs Jahren zu United Natural Foods. / Foto: UNFI

  Nachhaltige Aktien

Wird United Natural Foods verkauft?

Der Bio-Lebensmittel-Großhändler United Natural Foods Inc. (UNFI) denkt einem Pressebericht zufolge darüber nach, sich einen neuen Besitzer zu suchen. Wie reagiert die Aktie des US-Konzerns?

UNFI schreibt seit einigen Quartalen rote Zahlen und geht auch für das laufende Gesamtjahr von einem Nettoverlust aus (ECOreporter berichtete hier). Der Konzern hat seit Jahren immer wieder Margenprobleme. Unter anderem soll die Integration der 2018 für 2,9 Milliarden US-Dollar übernommenen Ladenkette SuperValu nicht wie gewünscht geklappt haben. Das meldet das Portal „Supermarket News“ und beruft sich dabei auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Dem Bericht zufolge gibt es nach wie vor Effizienzprobleme in den Bereichen Vorratshaltung, Belieferung und Kosten, weshalb der Konzern über einen Verkauf nachdenke. UNFI-Chef Sandy Douglas dementierte dies gegenüber „Supermarket News“, nach Recherchen der Plattform soll ein Besitzerwechsel aber weiterhin Thema im Unternehmen sein.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

10.06.24
 >
06.06.24
 >
13.05.24
 >
06.05.24
 >
09.02.24
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x