2G Energy kommt mit der Produktion den Aufträgen kaum hinterher. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

2G Energy: Aufträge steigen kräftig – Corona belastet weiter

Das Kraftwerkstechnikunternehmen 2G Energy hat seinen Auftragseingang im dritten Quartal 2021 deutlich gesteigert. Vor allem Bestellungen aus dem Ausland legten kräftig zu. Allerdings hat 2G Energy Probleme, die Aufträge auch zu Umsatz zu machen. Außerdem werden weitere Kapazitätserweiterungen die Marge belasten.

Laut vorläufigen Zahlen stieg der Auftragseingang im dritten Quartal auf 43,8 Millionen Euro, gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 70 Prozent. Das Auslandsgeschäft trug mit 46 Prozent fast die Hälfte dazu bei.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

21.09.21
 >
06.09.21
 >
26.08.21
 >
22.07.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x