American Water Works steckt Milliarden in die Verbesserung seiner Infrastruktur. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

American Water Works verdient mehr - höhere Investitionen geplant

Der US-Wasserversorger American Water Works hat für sein drittes Quartal einen Gewinnanstieg gegenüber dem letzten Jahr gemeldet. Auch der Umsatz konnte leicht zulegen. Nun soll mehr Geld in die Infrastruktur fließen.

Der Quartalsgewinn des Konzerns belief sich demnach auf 278 Millionen US-Dollar beziehungsweise 1,53 Dollar pro Aktie. Im dritten Quartal 2020 waren es noch 264 Millionen Dollar beziehungsweise 1,46 Dollar pro Aktie.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

03.08.21
 >
05.05.21
 >
29.04.21
 >
11.08.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x