Aves One vermietet europaweit Güterwaggons - die Aktie hat sich in den letzten Jahren sehr uneinheitlich entwickelt. / Foto: Pixabay

  Nachhaltige Aktien

Aves One: Die Zukunft liegt auf der Schiene

Der Hamburger Logistikkonzern Aves One konzentriert sich seit einigen Monaten fast ausschließlich auf sein Kerngeschäft: die Vermietung von Güterwaggons. Trotz Corona entwickelte sich dieser Geschäftsbereich im ersten Quartal 2021 positiv.

Von Januar bis März setzte Aves One ohne Berücksichtigung des im März verkauften Seecontainer-Segments 24,6 Millionen Euro um. Im Vorjahr lag der vergleichbare Umsatz bei 23,9 Millionen Euro. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen aus den fortgeführten Geschäftsbereichen betrug im ersten Quartal 17,8 Millionen Euro (2020: 17,2 Millionen Euro). Der um Sondereffekte bereinigte Vorsteuergewinn (EBT) ging von 3,2 auf 1,8 Millionen Euro zurück.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

25.05.21
 >
23.04.21
 >
19.03.21
 >
19.03.21
 >
17.12.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x