Aves One vermietet europaweit Güterwaggons. / Foto: imago images, Rüdiger Wölk

  Nachhaltige Aktien

Aves One trotzt der Krise – lohnt sich die Aktie?

Der Hamburger Bahnlogistiker Aves One hat für 4,6 Millionen Euro 500 neue Wechselbrücken für das Umladen von Containern bestellt. Unternehmensangaben zufolge sind für diese Wechselbrücken bereits Mietverträge mit dem Paketdienst Hermes abgeschlossen worden.

Aves One erwartet die Auslieferung der neuen Wechselbrücken bis Ende des Jahres. Insgesamt verfügt das Unternehmen dann über 9.300 Wechselbrücken. Diese tragen etwa 10 Prozent zum Jahresumsatz von Aves One bei. Der Konzern verdient sein Geld hauptsächlich mit dem Vermieten von Güterwaggons.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

07.08.20
 >
06.08.20
 >
22.07.20
 >
15.07.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x