Busse mit Brennstoffzellentechnologie von Ballard Power sollen ab dem kommenden Jahr auch auf indischen Straßen unterwegs sein. / Foto: Ballard Power

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Ballard Power: Neuer Busauftrag aus Indien

Der kanadische Wasserstoff-Spezialist Ballard Power wird 15 Brennstoffzellen-Module für Busse an die indische Tata Motors liefern. Der Auftrag soll bis 2022 abgeschlossen werden, den Auftragswert nennt Ballard Power nicht.

Tata wird die 15 Busse mit Ballard Power-Technologie bauen und wiederum an das Forschungs- und Entwicklungszentrum der Indian Oil Corporation Limited (IOCL) ausliefern. Die Brennstoffzellen-Busse (FCEB) sollen in der Stadt Faridabad zum Einsatz kommen.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Tata und IOCL wollen "gemeinsam das Potenzial der Brennstoffzellentechnologie für Nutzfahrzeuge untersuchen, einschließlich der Erprobung, Wartung und des Betriebs der FCEBs unter realen Bedingungen im öffentlichen Nahverkehr ", heißt es in einer Pressemitteilung. Ballard Power wird weiter in das Projekt involviert bleiben und die Ergebnisse auch selbst auswerten.

Die Ballard Power-Aktie steht im Tradegate-Handel aktuell bei 14,37 Euro und ist damit 2,1 Prozent im Plus zum Vortag (Stand: 9.7.2021, 9:23 Uhr). Auf Monatssicht notiert die Aktie 7 Prozent im Minus, im Jahresvergleich hat sie 20,5 Prozent an Wert verloren.

Die Ballard Power-Aktie kommt auch nach dem Abschluss einer langen Korrekturphase im ersten Halbjahr nicht recht vom Fleck, nach einer zaghaften Erholung im Mai bewegt sie sich seit Anfang Juni schwankend seitwärts.

Wasserstoffaktien sind sehr risikoreiche Investments. Für eine genauere Einschätzung von Ballard Power und weiterer Unternehmen des Sektors lesen Sie unsere Übersicht  Von Plug Power bis Linde: Das sind die besten Wasserstoff-Aktien!

Ballard Power Systems:  ISIN CA0585861085 / WKN A0RENB

Verwandte Artikel

29.06.21
 >
22.06.21
 >
10.06.21
 >
28.05.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x