Solarhub: Die Solarhubs verfügen über 135 Watt starke Solarmodule des deutschen Herstellers Wattstunde. / Foto: Bettervest

07.07.18 Crowd-Investment

Bettervest: Crowd-Finanzierung für Solarhubs in Ruanda

Bettervest bietet ein neues Corwdinvesting-Projekt in Ruanda an. Das sozial ausgerichtete Unternehmen African Renewable Energy Distributor (ARED) möchte in dem ostafrikanischen Land 80 Solarhubs an Franchisenehmer vergeben. Dafür wirbt das Unternehmen Geld über die Crowd ein.

Bei einem Solarhub handelt es sich um eine Art mobilen Grünstrom-Kiosk: Es sind mobile Solaranlagen, an denen Kunden Handys gegen eine Gebühr mit Strom aufladen können. Darüber hinaus bieten die Solarstrom-Kioske einen Internetzugang und weitere Serviceleistungen für die Nutzer an.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

28.06.18
Crowd-Portale im Vergleich - Teil 2
 >
28.06.18
Ecoligo: Neues Solar-Crowdinvesting in Kenia
 >
26.06.18
Crowd-Portale im Vergleich - Teil 1
 >
25.06.18
Neues Solar-Crowdinvestment auf Econeers
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x